Brauchtum – Schießsport – Heimatpflege




Ausbildungsrahmenplan Schützenbund Weser-Ems.e.V

Schießwart (29 UE)
Basisausbildung


a) Waffensachkunde (22UE)
b) Standaufsicht (3UE)
c) Basisqualifikation (4UE)

Schießwart Luftdruck (13 UE)
Basisausbildung


a) Waffensachkunde 5 UE)
b) Standaufsicht (35 UE)
c) Basisqualifikation (5 UE)

Übungsleiter Jugend (15 UE)
Qualifikation nach §27 (3) WaffG


Setzt die Qualifikation Schießwart
(Luftdruck) voraus, Mindestalter 21


Schießsportleiter (SSL) (40 UE)
Voraussetzung für Wettkampfleitung


Setzt die Qualifikation Schießwart voraus,bedingt einen gültigen Erste-Hilfe Schein



Übungsassistent Jugend (15 UE)


Die Teilnehmer müssen da 16 Lebenjahr überschritten haben, mit 21 kann der Schein in den Übergsleiter überschrieben werden


Fachschießsporter (30 UE)
Aufbauqualifikation


a) Fachschießsportleiter Gewehr
b) Fachschießsportleiter Pistile


Wettkampfrichter (30 UE)
Aufbauqualifikation


Setzt ie Qualifikation SSL voraus.
Schwerpunkt Wettkampfausrichtung
und Organisation


Jugendleiter (40 UE)
Aufbauqualifikation


Erweiterte Ausbildung mit Schwerpunkt auf Didaktik und Entwicklung.